Verbrechen gegen das ukrainische Volk

Poroschenko kämpft bewusst gegen Rentner und Kinder

und sieht die Menschen der Ostukraine als Menschen 2. Klasse:"Weil die ja nichts können"

Und so etwas sollen die "westlichen Werte" sein?!?

Bilder des brutalen Bürgerkriegs aus dem Donbas (01/2015)

Originalaufnahmen aus Frontnähe

Es herrscht seit Wochen Krieg. Das Putschregime unter Jazenjuk und Poroschenko geht mit Millitär und von Olligarchen finanzierten Einheiten gegen das eigene Volk im Osten vor, welches die Putschregierung in Kiew ablehnt.

Die westlichen Systemmedien unterschlagen diese Aufnahmen und Wahrheiten.

02.05.2014 - Odessa

Videos des Progroms von Odessa, unserer Partnerstadt (Regensburg)

Dieses wurde und wird von den USA finanziert und unterstützt! Wie können die Verantwortlichen der BRD, allen voran die Bundeskanzlerin Merkel dazu schweigen und dies sogar ebenfalls noch aktiv unterstützen? Sind das die "Werte der EU", zu denen wir stehen sollen?

 

 

 09.05.2014 - Mariupol

Wo eben noch eine friedliche Demonstration zum 09.Mai stattfand, stehen Panzer der Regierungstruppen. Ab Min. 4.20 ist zu sehen, wie auf unbewaffnete Bürger scharf geschossen wird. In den letzten beiden Minuten ist die Tötungsabsicht des Jazenjuk-Regimes eindeutig. Wo ist der Internationale Gerichtshof?

-------------------------------------------------------------------------------------------

Scharfschütze vom Majdan im Auftrag der neuen "Regierung"?

Hören Sie sich unten das abgehörte Telefonat zwischen der EU-Außenbeauftragten Catherine Ashton und dem estnischen Außenminister Urmas Paet vom 26.02.2014 selber an!!! hier

Die Echtheit des Telefonmitschnitts wurde von der estnischen Regierung inzwischen bestätigt.

-------------------------------------------------------------------------------------------

Verbrechen in der Ukraine:

Neutrale Zusammenfassung aus der Schweiz

 

Eine von vielen Gründen warum der "Osten", der "Süd-Osten" und der "Süd-Westen" der Ukraine zum Schutze ihrer Bürger die einzige Lösung in der Möglichkeit einer staatlichen Loslösung vom Mutterlande sehen.

In kompakter Form werden hier in einem Rückblick die Demonstrationen in Kiew anhand z. T. privater Aufnahmen die tatsächlich ausführenden Verursacher der exessiven Gewalt gezeigt, wie auch deren mediale Logistik, hier ein Teil der Presselandschaft in der Bundesrepublik Deutschland. Erschreckend, wie "seröse" Medien mehr als offensichtlich lügen und Journalisten ihren sich selbst aufgelgten Ehrenkodex mit Füßen treten. Folgen sie dem Link:

www.youtube.com/watch?v=f6WiKQ0D6sI

für den Inhalt zeichnet das DUZ als nicht verantwortlich