Herzlich Willkommen auf den Seiten des DUZ e.V.

NIU: Netzwerken, Informieren, Unterstützen

 

Unser gemeinnütziger Verein hat sich zum Ziel gesetzt verbindend und helfend zu wirken. mehr

 

 ------------------------------------------------------------------------------------------

26.11.2016 Gedenken an die Opfer des Holodomor 1932/33

Am letzten Samstag im November Gedenken Ukrainer auf der ganzen Welt den Millionen Opfern des Holodomor. Dieser Genozid an der ukrainischen Bevölkerung wurde vom kommunistischen Regime auf Befehl J. Stalins durchgeführt.

Das DUZ hat in der Vergangenheit immer wieder eine Wanderausstellung zu diesem Thema in verschiedenen deutschen Städten durchgeführt. Diese Ausstellung wurde in der Ukraine von offizieller Seite zusammengestelt und dem DUZ wurde die Genehmigung erteilt, diese im deutschsprachigen Raum auszustellen.

______________________________________________________________

 

Unterstützung für die notleidende Bevölkerung in der Ostukraine angefragt

Das DUZ unterstützt ein Projekt von Human Plus e.V. für die notleidende Bevölkerung der Ostukraine und bittet Sie um Unterstützung dieses Projektes.

Nehmen Sie dazu bitte entweder direkt Kontakt mit Human Plus e.V über den unten angegeben Link auf, oder wenden Sie sich an uns.

Kontakt

 

Ziel/ Zweck:
Spendensammlung fuer zwei Kliniken in der Donbassregion
Sammeln von Sachspenden in Form medizinischer Geräte und Krankenhausbedarf

 

Fr. Dr. Raissa Steinigk

Koordinator für Osteuropa

Human.Plus.e.V

 

"Bitte unterstützen Sie unsere Bemühungen den Menschen in Not, im Donbass, zu helfen. Es geht um zwei Krankenhäuser, die von Ihren Spenden  gewährleistet werden können.

Wir haben medizinische Gerätschaft vom Uni-Klinik Jena angeboten bekommen und würden das gern weiter transportieren."

 

https://www.betterplace.org/de/projects/47001-spende-fuer-2-krankenhaeuser-in-der-ukraine-stadt-lugansk-und-pervomaisk

 

Wir suchen:
• Lagerraeume - fuer die zeitweise Aufbewahrung der Sachspenden, bis der 

   Transport erfolgt.
• Transportunternehmen – die evtl. als Spendenleistung ihre Dienstleistung

   unentgeltlich zur Verfuegung stellen koennen.
• Verpackungsmaterial – Kartons/Kisten fuer sperrige und unverpackte

   Sachspenden.
• Geldspenden – fuer die Deckung bestimmter Kosten – Zollabwicklung,

   Telefonkosten, Veranstaltungskosten u.a.

 

Nachrichten aus der Ukraine

Tägliche Nachrichten aus der Ukraine auf dieser Seite

 

mehr

---------------------------------------------------------------------------------------------

Gottedienst am 28.07.2016 im Kiewer Höhlenkloster

Andacht am 27.07.2016 auf dem Wolodymyr-Hügel in Kiew

Prozessionszug für Frieden in der Ukraine in Kiew vereinigt

27.07.2016

Ohne Blutvergießen, trotz vielen Provokationen vereinigte sich die Prozession für Frieden in der Ukraine in Kiew.

Dabei vereinigten sich die großen Prozessionen aus dem Westen und aus dem Osten der Ukraine.

Dies zeigt: Wir sind ein Volk, eine Nation, wir wollen in Frieden zusammen leben! Gott segne unsere einige Ukraine!

3. Juli 2016: Start des Friedensmarsches nach Kiew

30 Jahre Katastrophe von Tschernobyl

Auszeichnungen des Fond der Tschernobyl-Union Ukraine

Am 26.04.2016 jährt sich die Reaktorkatastrophe von Tschernobyl zum 30. mal.

Der Fond der Invaliden von Tschernobyl der gesamtukrainischen gesellschaftlichen Organisation "Tschernobyl-Union der Ukraine" gibt zum Gedenken an die Katastrophe und den heldenhaften Einsatz der Rettungskräfte und der Millitärs Auszeichnungen aus.

 

Sowohl das Unterstützungskreuz als auch die  Gedenkkreuz können alle Bürger zur Unterstützung der Invaliden von Tschernobyl beantragen.

Die Auszeichnungen können über das DUZ für verdiente Menschen in Katastrophenschutz, Helferdienste und Militär oder aber auch langjährig gemeinnützig Tätige und Großspender gemeinnütziger Vereine gegen den Nachweis seiner Leistungen und einer Taxe beantragt werden. Mit dieser Taxe unterstützen Sie den Fond der Invaliden von Tschernobyl.

 

http://www.souzchernobyl.org/?section=&id=1766

 

Anfragen bitte an unser Vereinspostfach: duzev@aol.de

 

Da uns gemeldet wurde, dass es bei oben stehendem Kontakt Probleme geben kann, hier noch ein weiterer:

DUZeV@t-online.de

_________________________________________________________

Genozid am ukrainischen Volk vor den Augen der "Demokraten"

Warum müssen die Ukrainer sterben?

Gebet zur Gottesmutter von Pochajiv. Möge Gott nicht zulassen, dass es zu weiterm Blutvergießen in der Ukraine kommt.

Ти Україну благослови
Auf Bitten des Sängers Andrij Nesmasznyj hat das DUZ e.V. das von ihm gesungene Lied Ти Україну благослови (Segne die Ukraine) zum download auf seine Seite genommen.
Ty Ukrajinu blahoslowy.mp3
MP3-Audiodatei [4.2 MB]

Information zu Andrij Nesmasznyj und seiner CD

Text

Möge dieses Lied dazu beitragen, die Geschicke der Ukraine in die richtige Richtung zu lenken. Möge Gott verhindern, dass die Ukraine und das ukrainische Volk in eine tiefe Spaltung getrieben werden. Gemeinsam ist ein Volk stark, getrennt wird es nur geschwächt und umso leichter tun sich fremde Mächte mit der Unterjochung von Volk und Nation. Freiheit und Unabhängigkeit der Ukraine! Слава Україні!

--------------------------------------------------------------------------------------

 

Orden Goldener Stern zum Titel "Held der Kosaken"

 

Es drang schon mal ein Hinweis durch, doch so richtig daran glauben wollte keiner im Präsidium. Nun ist es gewiss, der Orden Goldener Stern zum Titel Held der Kosaken wurden dem Präsidenten Herr Richard Rieger und seinem Stellvertreter Herrn Stephan Göbeke-Teichert nebst Urkunde im Etui überreicht. Neben dem Internationalen Friedenspreis "Flamme des Friedens" ist der Titel "Held der Kosaken" einer der höchsten Auszeichnungen, über die sich das Präsidium des DUZ e.V. für ihre bald 10 jährige, internationale Verbandsarbeit freuen können. Auch wenn der Spagat zwischen Arbeit und Ehrenamt DUZ e.V. immer größer wird, freuen sich die Aktiven über den immer steiler ansteigenden Zu- und Anspruch unserer Tätigkeit.

Orden an den Präsidenten Richard Rieger
Orden an den stellvertretenden Präsident Stephan Göbeke-Teichert

Dem DUZ e.V. wurde die hohe Ehre zu Teil, die Auszeichnung

"Flamme des Friedens" verliehen zu bekommen

Ehrenabend des DUZ am 23.02.2013

укр. мова

 

Tag der Vaterlandsverteidiger 23.02.

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Lieder Meiner Heimat

Das DUZ freut sich ein Hörgenuss ukrainischer Musik für alle, die ukrainische Musik lieben, oder sie kennen lernen möchten, anbieten zu dürfen. 

Andrij Nesmasznyj ist bereits in Deutschland geboren und machte sich über Jahre hinweg verdient um die ukrainische Diaspora. mehr

Stern der Völkerfreundschaft, hier die Gold Stufe

- Stern der Völkerfreundschaft -

 

Das Deutsch-Ukrainische Zentrum e.V. verleiht ab sofort den "Stern der Völkerfreundschaft" in zwei Stufen: Gold und Silber.

 

Der "SdVK" kann prinzipiell an jeden verliehen werden, ist aber natürlich an Verleihungskriterien gebunden! Bei interesse hier anklicken.

Unsere Projekte

Sie würden gerne mehr zu uns und unseren Projekten erfahren? Dann lesen Sie mehr zu unserer Arbeit und informieren Sie sich hier.

Über uns

Ihnen gefällt, was wir tun und Sie würden uns gerne im Rahmen Ihrer Möglichkeiten unterstützen? Lesen Sie mehr über uns.